8 Gründe, die für den Corona-Tausender sprechen

In einer Krise müssen alle zusammenhalten. Aber diejenigen, die gerade das System am Laufen halten und dafür sorgen, dass das Leben so normal wie möglich weiterlaufen kann, gehen gerade an ihre Grenzen. Dafür braucht es Anerkennung und zwar mehr als ein Danke.

Das oberstes Ziel des ÖGB ist und bleibt, die Arbeitsbedingungen aller ArbeitnehmerInnen zu verbessern und die Einkommen der Beschäftigten dauerhaft zu heben – aber in dieser Ausnahmesituation braucht es für die HeldInnen der Krise jetzt gleich eine Anerkennung. Nicht zuletzt diese acht gute Gründe sprechen für einen Corona-Tausender für die HeldInnen der Krise:

1.

In dieser Ausnahmesituation braucht es mehr als ein Danke. Es braucht jetzt gleich eine finanzielle Anerkennung.

2.

Sie setzen sich einem erhöhten Infektionsrisiko aus.

3.

Diese ArbeitnehmerInnen gehen physisch und psychisch ans Limit und tragen wesentlich dazu bei, dass das Leben so normal wie möglich weiterlaufen kann.

4.

Es sind die, die dafür sorgen, dass das Leben so normal wie möglich weiterlaufen kann: Sie sorgen dafür, dass Kranke behandelt werden, dass Lebensmittel und Medikamente vorhanden sind, dass wir die Dinge des täglichen Bedarfs einkaufen können, unsere Post erhalten, die Straßen sauber sind, der Müll abgeholt wird, wir mit den Öffis in die Arbeit fahren können oder unsere Kinder gut betreut sind.

5.

Der Corona-Tausender kommt direkt bei den Betroffenen an – steuerfrei im Rahmen des Corona-Hilfspakets.

6.

Es sind die Menschen, die oft niedrige Einkommen haben, vielfach Überstunden leisten sowie einem hohen Gesundheitsrisiko und körperlicher Belastung ausgesetzt sind. Insbesondere Frauen, die durch Kinderbetreuung mehrfach belastet sind.

7.

Dieses Geld fließt zum größten Teil über den Konsum in den Wirtschaftskreislauf und ist damit auch jetzt wichtig, um unsere Wirtschaft wieder anzukurbeln.

8.

Weil es ein Zeichen der Wertschätzung ist.

Genug Gründe für den Corona-Tausender. Unterzeichne deshalb jetzt die Petition!

Jetzt unterschreiben!

Es haben bereits

Personen unterschrieben. Unterschreib auch du!

Diese Petition wird zusammen mit mein #aufstehn als Partner durchgeführt. Deshalb wirst du mit Klick auf „Unterzeichnen“ weitergeleitet.